Montag, 20. Februar 2017

(Rezension) Siren von Kiera Cass

 
Titel: Siren
Autorin: Kiera Cass
Erscheinungsdatum: 13. Oktober 2016
Verlag: FJB Fischer
Seiten: 357
Band: Einzelband
Preis: 12,99 Euro (Taschenbuch)
9,99 Euro (Ebook)
Wertung: 3 / 5
 
 
 
Der große New York-Times Bestseller endlich auf deutsch!
Bildergebnis für siren kiera cass

Kahlens Familie kommt bei einem Schiffsunglück ums Leben. Sie selbst wird als Einzige gerettet – von drei betörenden jungen Frauen: Sirenen. Wunderschön und unsterblich. Von nun an ist Kahlen eine von ihnen. Scheinbar ein ganz normales Mädchen, doch ihr Leben gehört dem Meer. Jeder Mensch, der ihre Stimme hört, muss sterben. Und so schweigt sie. Bis sie Akinli begegnet, einem jungen Studenten, der Kahlen auch völlig ohne Worte versteht. Nach nur wenigen Stunden haben nicht nur ihre Herzen, sondern auch ihre Seelen zu einander gefunden. Und als Akinli schwer erkrankt, droht auch der eigentlich unsterblichen Kahlen der Tod.
 
Der nächste große romantische Roman der Bestsellerautorin Kiera Cass - wer ›Selection‹ mochte, wird ›Siren‹ lieben!
 
 
 
Schon seltsam, woran man festhält, was einem im Gedächtnis bleibt, wenn alles endet.
 
 
 
Da ich ein Fan der Autorin Kiera Cass bin und ihre Selection Reihe damals verschlungen habe, stand für mich natürlich fest, dass ich auch ihren neuen Roman lesen muss.
"Siren" besticht in erster Linie durch ein wunderschönes Cover, das sehr märchenhaft und verträumt rüberkommt. Auch der Klappentext, der leider meiner Meinung nach schon fast zu viel verrät, machte mich definitiv neugierig auf den Inhalt.
 
Der Einstieg gelang mir leicht und die Geschichte klang anfangs wirklich sehr vielversprechend und spannend. Mein erster Gedanke war, dass das Buch tatsächlich noch die Bestsellerreihe der Autorin toppen könnte, aber das war dann leider doch nicht der Fall gewesen!
Die weitere Handlung verlief eher schleppend und monoton. Wie in der Selection Reihe passierte in Siren im Grunde nicht viel. Es gab durchaus spannende Stellen, die mich vollkommen fesseln konnten, aber die langatmigen Szenen überwogen doch und brachten mich dazu, das Buch mal hin und wieder aus der Hand zu legen.
 
Die Welt die Autorin erschaffen hat, wurde sehr liebevoll gestaltet, allerdings fehlte mir ein bisschen die märchenhafte Atmosphäre, sowie Fantasy - Elemente, die hier leider etwas zu subtil eingebaut wurden. Aber es ist eben Geschmacksache. Es kann auch sein, dass ich mit komplett anderen Vorstellungen an das Buch herangegangen bin.
 
Die Charaktere gefielen mir ganz gut. Die Protagonistin Kahlen ist ein sympathisches und liebeswürdiges Mädchen und da sie auch sehr empathisch ist, fällt ihr ihre Rolle als Sirene extrem schwer. Auch nach 80 Jahren, in denen sie der See treu gedient hat, konnte sie sich niemals damit abfinden, mit ihrem Gesang Menschen das Leben zu rauben. Dennoch hat sie praktisch keine andere Wahl.
Die Nebenfiguren wurden wie Kahlen und Akinli toll ausgearbeitet und ich konnte sie mir alle gut vorstellen. Mir persönlich gefiel auch die Tatsache, dass die See fast schon wie eine Person dargestellt wurde, die im Stande ist zu kommunizieren und Gefühle zu empfinden.
 
Die Liebesgeschichte konnte mich leider nicht berühren. Das fand ich wirklich schade, denn Selection ließ mich oft verzweifeln und ich konnte nicht anders als mit den Charakteren mitzufiebern und unbedingt wissen zu wollen, wie es mit ihnen weitergeht. Hier plätschert alles nur so dahin und ich habe mir die ganze Zeit mehr Emotionen gewünscht.
 
 Obwohl es in der Geschichte relativ wenig passiert, habe ich sie dennoch genossen, was vor allem an dem lockerleichten und flüssigen Schreibstil der Autorin liegt.
 
Das Ende ist meiner Meinung nach endgültig und bedarf eig. keiner weiteren Fortsetzung. Aber ich denke, man könnte die Story theoretisch weiterspinnen oder könnte die Autorin weitere Bände über Kahtlens Schwestern rausbringen, die sicherlich ebenso interessant wären. So viel ich aber weiß, handelt es sich bei dem Roman jedoch um einen Einzelband.
 
 
 
"Siren" ist eine nette und unterhaltsame Lektüre für zwischendurch und besticht mit schönen Ideen, die aber leider nicht optimal umgesetzt wurden. Die besondere, märchenhafte Stimmung fehlte mir ein bisschen und der Mittelteil plätscherte nur so vor sich hin ohne dass wirklich etwas spannendes passierte. Von mir gibt es deshalb 3 von 5 Pusteblumen!
 
 
 
 


Samstag, 18. Februar 2017

(Rezension) Pretend - Unfolding von Penny L. Chapman

 
Titel: Pretend
Reihe: Unfolding
Autorin: Penny L. Chapman
Verlag: Selfpublishing
Erscheinungsdatum: 9. Dezember 2016
Seiten: 344
Band: 1
Preis: 11,99 Euro (Taschenbuch)
2,99 Euro (Ebook)
Wertung: 5 / 5
 
 
 
Bildergebnis für pretend unfoldingFARREN  Ich höre die falsche Musik und mache nur Ärger. Meine Mutter hasst mich, obwohl ich alles tue, um ihr zu gefallen. Sie hat mir ein Ultimatum gestellt. Entweder gehe ich für ein Jahr nach Miami, um bei einem Freund meiner Eltern Disziplin zu lernen, damit ich ihre Firma übernehmen darf, oder sie setzen mich vor die Tür. Es hätte so einfach werden können, doch dann traf ich ihn.
Er lebt das Leben, von dem ich immer geträumt habe. Wild, frei, respektiert.
Er macht seine eigenen Regeln. Sein Name ist ...

KIERAN

Sie hört die richtige Musik, ist laut und unberechenbar. In ihren Augen sehe ich dasselbe Feuer wie bei mir. Sie könnte perfekt sein. Doch etwas stimmt nicht mit ihr. Sie spielt das brave Mädchen und verstellt sich. Es macht mich rasend, denn ich habe etwas gegen Heuchler.
 
 
 
Ich verglich mich gerne mit Büchern.
 
 
 
Wie so oft hat mich ein wunderschönes Cover auf ein Buch aufmerksam gemacht. Diesmal bin ich hoffnungslos dem wirklich hübschen Cover von "Unfolding" verfallen, dem neuen New Adult Reihenauftakt von Penny L. Chapman, der zum Glück nicht nur optisch, sondern auch inhaltlich bei mir punkten konnte!
 
Die Geschichte ist unglaublich vielschichtig und vielfältig. Ich habe eher eine lockerleichte Lektüre für zwischendurch erwartet, aber was ich bekommen habe, war nichts verglichen mit dem was ich mir darunter vorgestellt hatte. Es war einfach viel, viel mehr!
 
Der Einstieg in die Geschichte fiel mir leicht, da diese abwechselnd aus den Perspektiven der beiden Hauptprotagonisten Kieran und Farren geschrieben wurde. Zudem ist mir die Ich - Sicht grundsätzlich immer lieber, da ich mich somit noch besser in die Charaktere hineinversetzten kann.
 
Farren fand ich auf Anhieb sympathisch und ich konnte nicht anders als sie ins Herz zu schließen und mit ihr mitzufiebern. Ich konnte mich mit ihr in vielerlei Hinsicht identifizieren, vor allem wenn es um ihre Liebe zu ihrem Hund und zu Harry Potter Büchern ging:) Dennoch hat sie meist ganz anders gehandelt, als ich es tun würde, was vor allem an ihrem traurigen Leben liegt. Sie leidet seit ihrer frühesten Kindheit unter einer gewalttätigen und skrupellosen Mutter, von der sie sich auch mit ihren neunzehn Jahren weiterhin schikanieren lässt. Der jungen Frau ist es nach wie vor wichtig, sich ihrer Mutter zu beweisen um eines Tages die Familienfirma zu übernehmen. Ich für meinen Teil hätte so einer Familie längst den Rücken gekehrt, komme was da wolle! Alles wäre besser, als mit so einem Monster unter einem Dach zu leben! Zwar ist Farrens Vater der einzige, der seiner Tochter wohlgesonnen ist, aber er verschließt stur die Augen vor der Grausamkeit, die in seinem Haus seit Jahren passiert.
Schön fand ich es jedoch, dass Farren mit der Zeit selbstbewusster wird, als sie vor allem den gutaussehenden, tätowierten Bad Boy Kieran kennenlernt, der übrigens auch eine dunkle Vergangenheit hinter sich hat und einige Geheimnisse verbirgt.
 
Der Spannungsbogen in der Handlung verläuft sich wirklich über die gesamte Geschichte und ich hätte das Buch wohl in einem Rutsch verschlungen, wären da nicht ein paar Reziexemplare, die ich noch nebenbei beenden musste. Für meinen Geschmack fand ich manche Stellen evtl. etwas zu rasant und es hätte der Spannung sicher nicht geschadet, wenn es auch mal kurze Verschnaufpausen gäbe um den Inhalt zu vertiefen. Aber sonst konnte ich mit den Charakteren zu jeder Zeit mitfühlen und war vor allem über Farrens Mutter schockiert! Ich konnte und wollte mir tatsächlich alles nicht so genau vorstellen, was sie ihrer Tochter antat, denn das überstieg tatsächlich meine Vorstellungskraft an Grausamkeit. Natürlich kann man es nie verstehen, warum vor allem eine Mutter zu so etwas fähig sein sollte, aber ich denke man muss nicht alles nachvollziehen können. Man hört ja täglich in den Nachrichten zu welchen Taten Menschen im Stande sind und kann es kaum glauben, dennoch geschieht es leider trotzdem.
 
Farrens Lebensgeschichte hat mich neben der von Kieran zutiefst berührt. Ich muss sagen, da ich mit so viel Leid nicht gerechnet habe, war ich sehr schockiert. Ich weiß noch, dass es eine bestimmte Stelle im Buch gab, bzw. auf meinem Reader und das bei ganz genau 74 - 75 %, da musste ich einfach weinen und konnte nicht anders! Ich glaube, vielen von euch wird es auch so ergehen, also seid vorgewarnt! Dennoch hat der Reihenauftakt trotzdem unheimlich viele schöne Momente, die Hoffnung spenden und ein Lächeln aufs Gesicht zaubern. Ich habe mich über Farrens Veränderung sehr gefreut und es war schön zu sehen, wie sie immer stärker und selbstbewusster wurde. Auch die Liebesgeschichte gefiel mir sehr, denn sie ist prickelnd, leidenschaftlich und trotzdem voller Komplikationen, sodass man auf jeden Fall mit einer Achterbahn der Gefühle rechnen muss! Aber solche Bücher lese ich sehr gern da einfach und unkompliziert doch langweilig wäre:)
Was mir besonders noch gut gefiel, waren einige überraschende Wendungen und Intrigen zum Schluss, die der Autorin absolut gelungen sind!
 
Zum Schreibstil kann ich noch kurz sagen, dass er sehr flüssig und fesselnd ist. Dadurch hat mich die Geschichte sofort gepackt und auch nachdem ich das Buch gelesen habe, nicht mehr losgelassen!
 
Das Ende ist in sich abgeschlossen, in den Folgebänden geht es dann um andere Charaktere, die wir bereits im Auftakt kennenlernen durften. So viel ich weiß, erscheint Band 2 im April und ich freue mich natürlich auf die Fortsetzung!
 
 
 
"Pretend - Unfolding" ist ein sehr gelungener New Adult Reihenauftakt der besonderen Art. Die vielschichtige Geschichte steckt voller Überraschungen und überzeugt mit tollen Charakteren, mit denen man einfach mitfiebern muss. Ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen, zumindest nicht freiwillig und was soll ich sagen - ich liebe es einfach! Von mir gibt es 5 von 5 Pusteblumen und natürlich eine Leseempfehlung!
 
 

(Neuzugänge) Arvelle Bestellung, Neuerscheinungen, Rezensionsexemplare...

Meine lieben,
 
 wie versprochen, zeige ich euch heute meine weiteren Neuzugänge, die mich diese Woche erreicht haben. Hier sind  sind sie - meine heißersehnten Schätze:
 
 

Bei folgenden Büchern handelt es sich bei den Lyx-sowie Mtb-Titel, um meine Arvelle - Bestellung, die diese Woche bei mir ankam. Weitere Bücher, wie die wunderschönen Hardcover - Neuerscheinungen, waren meine absoluten Wunschbücher, auf die ich bereits ewig vor dem Erscheinungsdatum gewartet habe und endlich hat sich die Geduld gelohnt und ich durfte sie mir holen!
"Mein Herz und deine Krone" ist ein Rezensionsexemplar und gleichzeitig war es auch mein Wunschbuch, auf das ich mich nun sehr freue!
 




 
Das Reich der sieben Höfe - Dornen und Rosen von Sarah J. Maas
 
Klappentext:
Sie hat ein Leben genommen. Jetzt muss sie mit ihrem Herz dafür bezahlen.
 
Die junge Jägerin Feyre wird in das sagenumwobene Reich der Fae entführt. Nichts ist dort, wie es scheint. Sicher ist nur eins: Sie muss einen Weg finden, um ihre Liebe zu retten. Oder ihre ganze Welt ist verloren.
 
 
 
 

 
Götterfunke - Liebe mich nicht von Marah Woolf
 
Klappentext:
"Sag das nie wieder, hörst du? Hast du verstanden, Jess?" Seine Stimme klang drohend und seine Augen glitzerten vor Zorn. "Liebe mich nicht."

Eigentlich wünscht Jess sich für diesen Sommer nur ein paar entspannte Wochen in den Rockys. Doch dann trifft sie Cayden, den Jungen mit den smaragdgrünen Augen, und er stiehlt ihr Herz. Aber Cayden verfolgt seine eigenen Ziele. Der Göttersohn hat eine Vereinbarung mit Zeus. Nur wenn er ein Mädchen findet, das ihm widersteht, gewährt Zeus ihm seinen sehnlichsten Wunsch: endlich sterblich zu sein. Wird Cayden im Spiel der Götter auf Sieg setzen, auch wenn es Jess das Herz kostet?

Marah Woolf, Autorin der MondLichtSaga und eine der erfolgreichsten Selfpublisherinnen Deutschlands, jetzt erstmals in einem deutschen Verlag!
 
 
 
 

 
Secret Fire - Die Entfesselten von C. J. Daugherty
 
Achtung, Band 2!
 
Klappentext:
Wenn ein Fluch dein Schicksal ist, vertrau' auf die Liebe! Taylor und Sacha haben im St. Wilfred College Zuflucht gefunden. Hier sucht man fieberhaft nach einer Möglichkeit, die furchterregenden Todbringer zu vernichten. Nur noch wenige Tage bleiben bis zu Sachas 18. Geburtstag, dem Tag, an dem er sterben wird, falls die zwei es nicht schaffen, den uralten Fluch zu bezwingen. Ein Wettlauf gegen die Zeit, der von Sacha und Taylor verlangt, sich dem zu stellen, was sie am meisten fürchten, um nicht zu verlieren, was sie am meisten lieben.
Spannung hoch zwei: Action trifft Romantik! Spektakuläres Finale des Mystery-Zweiteilers von der Autorin der Bestseller-Serie "Night School"!





 
Wir fliegen, wenn wir fallen von Ava Reed
 
Klappentext:
Unsere Welt besteht aus vielen kleinen Wundern, wir nehmen uns nur zu selten Zeit für sie.

Eine Liste mit zehn Wünschen.
Ein letzter Wille.
Und zwei, die ihn gemeinsam erfüllen sollen.
Das ist die Geschichte von Yara und Noel

Eine Nacht unter den Sternen schlafen. Einen Spaziergang im Regenwald machen. Die Nordlichter beobachten ... So beginnt eine Liste mit zehn Wünschen, die Phil nach seinem Tod hinterlässt, gewidmet seinem Enkel Noel und der siebzehnjährigen Yara. Phils letztem Willen zufolge sollen sich die beiden an seiner statt die Wünsche erfüllen. Gemeinsam. Yara und Noel, die sich vom ersten Moment an nicht ausstehen können, willigen nur Phil zuliebe ein. Doch ohne es zu wissen, begeben sich die beiden auf eine Reise, die nicht nur ihr Leben grundlegend verändern wird, sondern an deren Ende beiden klar ist: Das Glück, das Leben und die Liebe fangen gerade erst an.






 
Mein Herz und deine Krone von Heather Cocks & Jessica Morgan
 
Klappentext:
Plötzlich Prinzessin - oder doch nicht?

Eigentlich wollte Rebecca Porter, genannt Bex, sich in Oxford ganz auf die Uni konzentrieren. Doch als sie in das gleiche exklusive Wohnheim wie Prinz Nicholas, zukünftiger König von England, einquartiert wird, kommt alles anders. Trotz seiner allgegenwärtigen Bodyguards und überbesorgter Freunde kommen Bex und Nicholas sich näher – und Bex wird in eine Welt geworfen, die ihr völlig fremd ist, sowohl die guten Seiten (tolle Urlaube, Dinner im Palast) als auch die schlechten (Klatschpresse, nervige Familie). Und am Abend vor der Hochzeit des Jahrhunderts muss Bex sich fragen, ob sie für ihre große Liebe Nicholas wirklich ihr ganzes Leben aufgeben kann ...
 
 
 
 
 

 
Beautiful Bastard von Christina Lauren
 
Klappentext:
Eine ehrgeizige Praktikantin. Ein anspruchsvoller Boss. Eine knisternde Atmosphäre …

Chloe Mills weiß, was sie will. Doch auf dem Weg zum Traumjob stellt sich ihr ein Problem in den Weg: ihr Boss Bennett Ryan. Perfektionistisch, arrogant - und absolut unwiderstehlich. Ein verführerischer Mistkerl!

Bennett Ryan weiß, was er will. Und dazu gehört garantiert keine Affäre mit seiner sexy Praktikantin, die ihn mit ihrem unschuldigen Lächeln in den Wahnsinn treibt. Trotzdem kann er Chloe einfach nicht widerstehen. Er muss sie haben. Überall im Büro.

Gemeinsam verfangen sie sich in einem Netz aus Lust, Gier und Obsession …





 
Dunkle Liebe - Schuld von Sophie Jackson
 
Klappentext:
Die Fanfiction-Sensation aus Großbritannien, die Millionen von Lesern begeisterte!
 
Seit Kat Lane ihren Vater durch einen brutalen Raubüberfall verlor, wird sie von Panikattacken geplagt. Trotzdem versucht sie an das Gute im Menschen zu glauben und nimmt einen Job als Literaturdozentin in einem New Yorker Gefängnis an. Sie weiß, dass dies ihre Chance ist, sich ihren Ängsten endlich zu stellen, - aber auch, dass sie sich in große Gefahr begibt. Denn Straftäter Wesley Carter ist genauso gutaussehend wie bedrohlich. Er übt eine magische Anziehungskraft auf Kat aus, die nicht ahnt, dass sie die Dämonen ihrer Vergangenheit mit jedem Moment, den sie mit Carter verbringt, unaufhaltsam zurück in ihr Leben lässt - "Sophie Jackson beweist mit diesem Roman, dass für die Liebe absolut nichts unmöglich ist! Unbedingte Leseempfehlung!" Romantic Times
 
 
 


 
Hard Pressed - Verloren von Meredith Wild
 
Achtung, Band 2!
 
Klappentext:
Ein einziges Treffen hat ihr Leben für immer verändert

Ericas und Blakes Beziehung war vom allerersten Augenblick an stürmischer, intensiver und leidenschaftlicher als alles, was die beiden je zuvor erlebt haben. Obwohl Blake eine dominante und kontrollierende Seite hat, ist es ihm gelungen, Ericas Vertrauen zu gewinnen. Endlich ist sie bereit, die hohen Mauern um sich herum einzureißen und sich Blake hinzugeben.

Doch dann holen die Dämonen ihrer Vergangenheit sie erneut ein. Und Erica muss eine Entscheidung treffen, die ihre Liebe zu Blake für immer zerstören könnte...
 
 
 
 

 
Ein einziges Geheimnis von Simona Ahrnstedt
 
Band 2!
 
Klappentext:
BAND 2 DER BESTSELLERTRILOGIE AUS SCHWEDEN! Alexander de la Grip ist für zwei Dinge bekannt: sein Aussehen und seine Frauengeschichten. Die Medien bezeichnen ihn als "schwedischen Jetset-Prinzen", doch dass Alexander seine Nächte mit Partys und Sex verbringt, um so der grausamen Leere in seinem Innern zu entkommen, ahnt niemand. Als er auf die toughe Ärztin Isobel Sørensen trifft, weiß er sofort, dass sie seine nächste Eroberung sein wird. Aber auch Isobel verbirgt ein Geheimnis: Ihre Non-Profit-Organisation Medpax steckt in finanziellen Schwierigkeiten, und sie braucht dringend Geld. Geld, das Alexander im Überfluss besitzt - Doch was als Spiel beginnt, wird bitterer Ernst, als Alexander und Isobel erkennen, dass die Menschen nicht immer sind, wie sie auf den ersten Blick erscheinen. Und während die beiden sich immer näher kommen, sind sie gezwungen, alles infrage zu stellen, was sie zu wissen glaubten -
 
 
 
 


Die Rockstars Reihe von Kylie Scott, Bände 2 - 4
 
Wer will schon einen Rockstar, Band 2
 
Klappentext:
Das Leben ist wie ein Lied. Lass es uns spielen!" Anne Rollins hat den schlimmsten Tag ihres Lebens hinter sich: Ihre Mitbewohnerin ist aus der gemeinsamen Wohnung verschwunden - mit allen Möbeln und ohne ihre Mietschulden zu begleichen. Um sich abzulenken, beschließt Anne kurzerhand, eine Freundin auf eine Party zu begleiten. Doch dort steht sie plötzlich niemand anderem gegenüber als Malcolm Ericson, dem Drummer der weltberühmten Rockband Stage Dive. Als dieser von Annes Problemen erfährt, macht er ihr ein Angebot, das verrückter nicht sein könnte: Er hilft ihr aus ihrer finanziellen Notlage, wenn sie im Gegenzug eine Zeit lang seine Freundin spielt ...
 
 
Rockstars bleiben nicht für immer, Band 3
 
Klappentext:
Partys, Alkohol und Frauen - Jimmy, der charismatische Sänger der Rockband "Stage Dive", bekommt stets, was er will. Doch als er es mit seinem Lebenstil zu weit treibt und sich in einer Entzugsklinik wiederfindet, wird ihm die hübsche Lena als Assistentin zugeteilt. Sie soll aufpassen, dass er nicht noch einmal über die Stränge schlägt, und ist fest entschlossen, dem sexy Charme ihres Bosses zu widerstehen. Doch das heiße Prickeln zwischen ihr und Jimmy lässt sich schon bald nicht mehr ignorieren.
 
 
Rockstars küsst man nicht, Band 4
 
Klappentext:
Schwanger! Und das ausgerechnet von Ben Nicholson, dem Bassisten der erfolgreichsten Rockband der Welt! Lizzy Rollins kann es nicht fassen. Schon lange hegt sie tiefe Gefühle für den attraktiven Rockstar, aber sie weiß, dass Ben keine feste Beziehung sucht. Ihre gemeinsame Nacht in Las Vegas war für ihn nur ein One-Night-Stand, nichts weiter. Nur gibt es da nun eine neue, viel tiefere Verbindung zwischen ihnen. Doch ist diese stark genug, Bens Mauern zu durchbrechen?
 





 
Rock Kiss Reihe von Nalini Singh, Bände 2 und 3
 
Ich berausche mich an dir, Band 2
 
Klappentext:
Als Charlotte Baird nach Feierabend von einem unbekannten Mann in ihrem Büro überrascht wird und ihm vor Schreck einen Tacker an den Kopf wirft, ahnt sie noch nicht, dass dies die missglückte erste Begegnung mit Gabriel Bishop, ihrem neuen Chef ist. Als er sie am nächsten Tag in sein Büro zitiert wird, macht sie sich auf das Schlimmste gefasst, doch alles kommt anders als sie denkt: Gabriel ernennt sie zu seiner persönlichen Assistentin! Ein Schock für Charlotte, die sich lieber unauffällig im Hintergrund hält - und schon jetzt spürt, dass sie Gabriels Charme nicht gewachsen ist!
 
 
Ich will alles an dir, Band 3
 
Klappentext:
Kit Devigny und Gitarrist Noah St. John dachten, sie seien füreinander bestimmt - bis Noah Kits Herz brechen musste, um sein dunkelstes Geheimnis bewahren zu können. Seine ganze Liebe gehört seitdem der Musik. Doch dann berichtet eine falsche Pressemeldung von seinem Liebescomeback mit Kit, deren Karriere daraufhin ordentlich ins Rollen kommt - und Noah bringt es nicht übers Herz, den Fehler richtig zu stellen. Er willigt ein, für einige Zeit Kits charmanten Freund zu spielen, auch wenn er vom ersten Moment an spürt, dass diese Illusion viel zu real, schmerzhaft und wunderschön ist. Doch ist es für Vergebung wirklich schon zu spät?
 
*****
 
Das sind ja wahre Schätze oder was meint ihr? :D Kennt ihr die Bücher oder habt ihr welche von davon schon gelesen?
 
Ich wünsche euch einen schönen Samstag!