Sonntag, 11. Januar 2015

(Rezension) Die Bestimmung von Veronica Roth

Die Entscheidung deines Lebens! 

 

Hallo Ihr Lieben! Heute stelle ich euch den ersten Band der Dystopie-Trilogie von der Autorin Veronica Roth.


Buchdetails:
 Erscheinungsdatum: 01.03.2012
gebunden: 496 Seiten
Verlag: Goldmann
Preis: 17,99 Euro (Hardcover)
            9,99 Euro (Taschenbuch)



Klappentext zu „Die Bestimmung“:
Was ist deine Bestimmung? Wo gehörst du hin? Was, wenn deine Wahl den Tod bedeuten könnte? Beatrice muss sich entscheiden ...

Altruan - die Selbstlosen. Candor - die Freimütigen. Ken - die Wissenden. Amite - die Friedfertigen. Und Ferox - die Furchtlosen. In fünf Fraktionen wurde die Welt nach dem letzten großen Krieg aufgeteilt, und für eine davon muss sich Beatrice entscheiden. Doch der geheime Eignungstest, den sie wie alle Sechzehnjährigen durchläuft, zeigt ein gefährliches Ergebnis: Sie ist eine Unbestimmte - und Unbestimmte gelten als Gefahr für die Gemeinschaft. Beatrice sucht Schutz bei den wagemutigen Ferox, stellt sich der harten Aufnahmeprüfung. Und gerät ausgerechnet hier ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben bedroht, sondern auch das all derer, die sie liebt ...

Inhalt:
Die Protagonistin Beatrice ist gerade 16 geworden und steht vor dem Test ihres Lebens, der ihr Auskunft über ihre Zukunft geben soll. Dabei soll herauskommen, zu welcher der 5 Fraktionen sie bestimmt ist.
Überraschenderweise zeigt der Test bei Beatrice kein eindeutiges Ergebnis und das bedeutet, dass sie eine Unbestimmte ist. Durch Tori, die die Tests leitet, erfährt sie, dass es gefährlich ist eine Unbestimmte zu sein und dass sie unter keinen Umständen mit jemanden darüber sprechen darf.
Da der Test nicht ausschlaggebend war, muss Beatrice bei der Zeremonie eine Entscheidung treffen und sie entschließt sich für die Ferox-die Furchtlosen, die sie schon immer bewundert hat und gegen ihre frühere Fraktion, die Altruan-die Selbstlosen.
Sie muss sich jetzt von ihrer Familie verabschieden und beginnt bei ihrer neuen Fraktion eine Ausbildung. Jetzt wird aus Beatrice, dem Mädchen, das zu Selbstlosigkeit erzogen wurde, Tris-die Kämpferin, die sich nicht unterkriegen lässt.
Für die Ausblildung der neuen Ferox ist Four verantworlich, ein attraktiver Trainer, der schnell erkennt, dass Tris eine Unbestimmte ist....



Meine Meinung:
Die Bestimmung ist eine sehr interessante Dystopie, die einbisschen an die Panem-Trilogie erinnert. Trotz mancher Parallelen, ist es eine völlig neue Geschichte, die viele spannende und emotionale Szenen beinhaltet.
Die Stadt, in der die Menschen leben, ist erschreckend und faszinierend zugleich. Die Beschreibung der Fraktionen ist von der Autorin ausgefeilt und detalliert geschildert.
Die aufkeimende Romanze zwischen Tris und Four rundet die Geschichte dazu noch ab.
Außerdem wird das Buch aus der Sicht von Beatrice erzählt, sodass man sich gut in sie hineinversetzen kann, sodass sich der Roman leicht und flüßig lesen lässt. Es war auch spannend zu verfolgen wie sich unsere Protagonistin im Laufe der Zeit verändert hat, wie sie an Mut und Stärke gewann.
Die anderen Charaktere, wie z.B. der Bruder von Tris-Caleb und die Freunde, die Beatrice in ihrer neuen Fraktion kennenlernt- Christina und Al sind sehr interessante Persönlichkeiten.

Zitat:
"Beatrice", wispert Tori,"du darfst unter keinen Umständen mit jemanden darüber sprechen. Niemals, egal, was passiert. Eine Unbestimmte zu sein, ist äußerst gefährlich. Verstehst du?"



Fazit:
Das Buch empfehle ich jedem, der schon einmal die Panem-Trilogie gelesen hat und von dieser Reihe begeistert war und allen, die gerne Fantasy-und Scine-Fiktion-Bücher mögen.
Auch anderen, die gerne spannende Jungendbücher lesen, kann ich es nur ans Herz legen.
Die Geschichte von der nahen Zukunft und dem Kampft um Macht, vermischt mit einer Liebe, war sehr spannend!
Ich habe bereits die komplete Reihe gelesen und muss sagen, dass die zwei weiteren Bücher mir auch sehr gut gefallen haben und ich niemals auf die vielen Wendungen in der Geschichte gekommen wäre.
Den Kinofilm zum ersten Teil habe ich mir auch angesehen und fand den ziemlich gut.

Ich vergebe daher 5 Sterne von 5 Sternen an das tolle Buch!




Kaufen?-




Über die Autorin:
Veronica Roth lebt in Chicago und studierte an der dortigen Northwestern University Creative Writing. Im Alter von nur 20 Jahren schrieb sie während ihres Studiums den Roman, der später "Die Bestimmung" wurde, und mit dem sie in den USA auf Anhieb die Bestsellerlisten stürmte.  



Kommentare:

  1. Hey ;)
    Ich würde dich gerne zum Versatile Blogger Award nominieren und würde mich freuen wenn du auch mitmachen würdest. Schau einfach unter meinem Blog piinkyswelt.blogspot.de nach dort findest du genauere Infos. :)

    LG Lena

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lena,

    wow, das ist ja toll! Vielen Dank, ich mache gerne mit:) Ich freue mich so, es ist meine erste Challenge hier!

    LG Ilona

    AntwortenLöschen
  3. Durch Aleshanee von Weltenwanderer bin ich auf deinen Blog gekommen, habe gestöbert,
    folge dir jetzt und hinterlasse ganz liebe Grüße ;-)

    Hibi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich sehr, dass du durch mein Blog gestöbert hast und dass du mir jetzt auch folgst! Ich bin noch ganz neu hier! :)

      Liebe Grüße Ilona

      Löschen
  4. Huhu, ich habe deine Rezi auf meinem Blog verlinkt und hoffe, das ist ok. Du kannst es dir hier anschauen:

    http://nellysleseecke.blogspot.com/2015/10/die-bestimmung-von-veronica-roth.html

    Alles Liebe, Nelly

    AntwortenLöschen