Donnerstag, 20. August 2015

(Neuzugänge) Und wieder neue Bücher, von denen ich nicht die Finger lassen konnte!

 
 Hallo meine Lieben!
 
Ich habe mir in den letzten drei Tagen wieder neue Bücher gekauft, obwohl ich eig. vorhatte an meinem SuB zu arbeiten:) Aber wer von uns Büchersüchtigen kennt das nicht? Lange Rede, kurzer Sinn, ich zeige euch einfach jetzt meine kleinen Sünden:)
 
Hier sind die Neuzugänge, die ich unbedingt haben wollte:
 
 
Insgesamt sind es 5 eBooks und ein Taschenbuch:
 
 
Das Erbe des Flammenmädchens von Samantha Young ist bereits der 2. Band dieser tollen Fantasy-Reihe. Da ich nicht unnötig spoilern möchte, zeige ich euch einfach nur den Klappentext zu dem ersten Band:
 
Klappentext zu Flammenmädchen, Band 1:
Bislang war Aris größtes Problem die zerbrochene Beziehung zu Charlie, ihrem bestem Freund und ihrer heimlichen Liebe. Doch in der Nacht ihres 18. Geburtstags findet sie sich unvermutet in Mount Qaf wieder, dem Reich der Dschinn. Und nach dem, was sie dort über ihre wahre Herkunft erfährt, hat sie ganz andere Sorgen. Denn plötzlich steckt sie mitten im Machtkampf der Feuergeister. Bodyguard Jai soll sie beschützen. Aber vor wem? Und für wen? Kann Ari dem arroganten jungen Dschinn mit den faszinierenden grünen Augen wirklich trauen? Und warum ist Charlie auf einmal wieder so interessiert an ihr – und ihren neuen Kräften?
 
 
 
 
Liebe völlig unverhofft von A. Kalden
 
Klappentext:
Die siebzehnjährige Philippa ist geschockt, als sie erkennen muss, dass die Reibereien, die sie und ihr Adoptivbruder sich immer öfter liefern, vielleicht doch nicht nur auf Gereiztheit und Aggressivität zurückzuführen sind. Langsam dämmert ihr, dass sie sich ganz vielleicht - und wirklich nur vielleicht! - in den Jungen, den ihre Eltern vor fast zehn Jahren bei sich aufgenommen haben, verliebt haben könnte. Doch ist die Beschreibung, die auf Derek zutrifft, leider alles andere als "einfach".

Auch dass seine Vergangenheit nach all den Jahren immer noch im Dunkeln liegt und er beharrlich dazu schweigt, erschwert das Verhältnis der "Geschwister". Und dann gibt es da natürlich noch das übliche Chaos: Familie.
 
 
 
 
Sommerflüstern, Band 1 von Tanja Voosen
 
Klappentext:
Fange an deinen Lieblingssong zu hassen! Als Taylor an ihrer neuen High School diese merkwürdige Botschaft in ihrem Spind vorfindet, weiß sie zunächst einmal nichts damit anzufangen. Bis sie Monate später auf Hunter Reeves trifft, der nach längerer Abwesenheit seinen – ihren! – Spind wiederhaben will. War die Botschaft etwa für ihn bestimmt? Als sich der Spruch dann noch als Code herausstellt, der zu weiteren Hinweisen führt, ist Taylors Interesse geweckt. Und Hunters auch. Aber seines gilt eher Taylor als der aufkommenden Schnitzeljagd…
 
 


 
 
Phoenicrus - Stadt der Verborgenen, Band 1 von Mirjam H. Hüberli
 
Klappentext:
»Es ist nur ein alter Brief!«, versucht Zara sich einzureden, als sie den zerfledderten Umschlag zwischen zwei Buchseiten entdeckt. Doch mit dem Fund ist nichts mehr so, wie es mal war. Sogar die wirren Erzählungen ihres senil geglaubten Großvaters ergeben plötzlich Sinn. Zara hat eine Schwester! Yosephine – verschwunden, ebenso wie all die Erinnerungen an sie. Und der Brief ist nur der Anfang einer langen Kette von Hinweisen. Zusammen mit ihrem Großvater und dem draufgängerischen, aber doch faszinierenden Ben macht sie sich auf die Suche nach Yosephine und der sagenumwobenen Stadt der Verborgenen. Nur, wie findet man einen Menschen, an den man keinerlei Erinnerung mehr hat? Und einen Ort, der nicht gefunden werden will?
 
 
 
 
Häkelenten tanzen nicht - Ein Chat - Roman von Jennifer Wolf und Alexandra Fuchs
 
Bei diesem eBook war ich am Anfang echt skeptisch, denn ich habe bis jetzt noch nie einen Chat-Roman gelesen! Aber nachdem ich so viele positive Meinungen dazu gehört habe, war ich dann doch neugierig und habe mir gleich eine Leseprobe bestellt. Und tja, was soll ich sagen, die war so witzig und fesselnd, dass ich natürlich unbedingt wissen musste, wie es weiter geht! Deshalb war dieses eBook dann schnell runtergeladen und gekauft:)
 
Klappentext:
Eigentlich wollte Sam Frank schreiben. Und eigentlich wollte Alice Sam nur sagen, dass sie nicht Frank ist. Doch dann kamen die Häkelenten dazwischen. Diejenigen, die auf dem Klopapier von Sams Oma saßen. Und die Silvesternacht, in der Sam nicht ganz lesbare Neujahrsgrüße verschickte. An Alice. Die zurückschrieb. Und Sam, der antwortete. Bis sie beide nicht mehr aufhören konnten…
 
 

 
So kalt wie Eis, so klar wie Glas von Oliver Schlick
 
Dieses eBook ist das einzige, das ich mir nicht gekauft, sondern bei Skoobe (Online-Bibliothek) ausgeliehen habe.
 
Klappentext:
Die achtzehnjährige Cora kommt nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter nach Rockenfeld, wo ihr Großvater Jacob Dorneyser lebt. In dem Dorf werden nach alter Handwerkskunst Schneekugeln hergestellt, eine Tradition, die Coras Urahn Ende des 16. Jahrhunderts begründete. Der Legende nach soll ihm vom Teufel höchstpersönlich die erste Kugel geschenkt worden sein. Fasziniert von der Kunst, kleine Welten unter Glas zu schaffen, bittet Cora ihren Großvater darum, sie auszubilden. Doch schon nach kürzester Zeit geschehen die seltsamsten Dinge. Da ist zum einen der gutaussehende, geheimnisumwitterte Niklas mit den stechend blauen Augen, zu dem sich Cora unwillkürlich hingezogen fühlt und dessen Besuche bei Jacob sie niemandem gegenüber erwähnen soll. Nachts beobachtet Cora Lichter im Wald und Schneeflocken fügen sich wie von Geisterhand vor ihren Augen zu warnenden Worten zusammen. In Cora wächst die Überzeugung, dass an der alten Legende ein Fünkchen Wahrheit haften muss. Was hat es mit der rätselhaften, ersten je geschaffenen Schneekugel auf sich?

**** 

Kommentare:

  1. Hallo, :)
    "Häkelenten tanzen nicht" konnte mich auch komplett von sich überzeugen. :) Ich mag die Bücher von Jennifer Wolf sehr gerne. :)
    "Sommerflüstern" habe ich mir vor kurzem auch zugelegt und bin schon sehr gespannt darauf. ;)
    Viel Spaß beim Lesen. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Huhu ^^,
    "Sommerflüstern" von Tanja Voosen kann ich nur wärmstens empfehlen! Aber Achtung: Einmal angefangen ist aufhören praktisch unmöglich xP
    Viel Spaß beim Lesen deiner tollen Bücher!

    Alles Liebe,
    Tiana von Tianas Bücherfeder

    PS: Ein schönes Gefühl, wenn man nicht die Einzige ist, die den Büchern nicht widerstehen kann ^^

    AntwortenLöschen