Sonntag, 8. März 2015

(Rezension) City of Lost Souls, Band 5 von Cassandra Clare

Hey ihr Lieben!

Heute stelle ich euch den 5. Band der spannenden Fantasy-Reihe von Cassandra Clare vor :
 
Chroniken der Unterwelt - City of Lost Souls


 
Buchdetails:
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 01.02.2013
Aktuelle Ausgabe: 01.02.2013
Verlag: Arena
Seiten: 688
Band:05/06
Preis: 19,99 Euro (Hardcover)
                  14,99 Euro (Taschenbuch)
    11,99 Euro (eBook)

Klappentext:
Kaum ist die Dämonin Lilith besiegt, fehlt von Jace, den Clary über alles liebt, jede Spur - auch ihr finsterer Halbbruder Sebastian ist verschwunden. Doch Jace findet wieder einen Weg zu Clary und enthüllt sein schreckliches Schicksal: Durch Liliths Magie ist er auf immer mit Sebastian und den dunklen Mächten verbunden. Um Jace zu retten, müssen sich auch die Schattenjäger der schwarzen Magie verschreiben. Clary geht dabei den gefährlichsten Weg: Sie möchte Jace's Seele retten. Aber kann sie Jace überhaupt noch trauen?

Erster Satz:
Simon stand schweigend da und starrte wie betäubt auf die Eingangstür seines Elternhauses.


Inhalt:
Nach dem die böse und mächtige Lilith zerstört wurde, scheint es als ob nichts mehr dem Glück von Jace und Clary im Weg steht. Doch plötzlich ist er verschwunden und eines Tages taucht er im Zimmer von Clary auf und bittet sie, mit ihm mitzukommen... Aber etwas stimmt mit dem charmanten und klugen Jungen nicht. Auf einmal vertraut er Sebastian vollkommen, als ob er sein bester Freund wäre. Liegt es an dem Zauber, den Lilith damals gesprochen hat? Denn Jace und Sebastian sind miteinander verbunden und wenn der eine verletzt wird, wird der andere es auch und wenn der eine stirbt - stirbt der andere ebenso. Clary versucht mit aller Macht den Fluch zu brechen und die beiden zu trennen. Wird ihr das gelingen?

Meine Meinung:
Ich habe die gesamte Reihe wirklich sehr geliebt! Demnächst fange ich mit dem letzten Band an und ich bin jetzt schon traurig, dass die wunderbare Geschichte zu Ende geht...
Wie ich schon in den anderen Rezensionen zu den vorherigen Bänden geschrieben habe, ist der Schreibstil der Autorin sehr fließend, obwohl ein Buch schon mal über 600 Seiten enthält!
Der fünfte Band knüpft nahtlos an die Geschehnisse im letzten Teil an. Die Spannung ist von Anfang an da und  immer vorhanden und was mich sehr gefreut hat, war dass nicht nur die Liebe zwischen Jace und Clary vertieft wurde, sondern auch die zwischen Alec und Magnus Bane, Simon und Isabel, Jordan und Maia...Diese Geschichten haben das Buch noch einmal abgerundet und es noch spannender gemacht. So ziemlich alle Charaktere sind perfekt ausgearbeitet und sind sehr facettenreich, sodass man sich super in sie hineinversetzten kann. Manche, wie z.B. Simon vollziehen eine interessante Wendung. So tut ihm das "Vampirdasein" wohl doch ganz gut. Er ist jetzt reifer und weniger verweichlicht geworden. Er geht jetzt seinen eigenen Weg und er weißt genau was er will.
Mein Lieblingscharakter außer dem witzigen Magnus Bane ist die Protagonistin Clary, mit der ich in diesem Band viel mitgelitten habe. Denn nicht nur Jace - ihre große Liebe, hat sich verändert, sondern auch ihr bösartiger Bruder Sebastian. Aber ist das wahr? Oder spielt er nur ein Spiel mit ihr? Und wenn ja, was hat er dann als nächstes vor? Kann sie ihm trauen? Und gilt das überhaupt noch für Jace?
Und auch bei Alec und Magnus Bane fehlt die Spannung nicht. Denn der ein paar Jahrhundert alte Zauberer ist unsterblich - im Gegensatz zu Alec. Da hat ihre Liebe doch wohl keine Chance oder? Alec ist ganz verzweifelt und begibt sich letztendlich zu der mächtigen Camille, die ihm einen Deal anbietet. Lässt er sich darauf ein?
Das Buch enthält wie immer einige überraschende Wendungen (obwohl manche dann doch schon ziemlich vorhersehbar waren) und es hat mich auch diesmal in seinen Bann gezogen. Allerdings fand ich es etwas schade, dass die Autorin uns diesmal ein bisschen von der magischen Welt weggezerrt hat, die eig. ein fester Bestand in ihrer Fantasy - Reihe war. Diesmal ging es mehr über die  zwischenmenschliche Beziehungen, was zum Teil sehr melancholisch geschrieben war.
 
Zitat:
Sie sind wie Kinder, die am Meeresrand mit Kieseln spielen, während der große Ozean der Wahrheit in seiner Unermesslichkeit unerforscht vor ihnen liegt.
 
Cover:
Das Cover ähnelt den vorherigen Bänden sehr, diesmal ist es aber in der Farbe Orange gehalten. Unten sind seltsame Vogelskulpturen zu sehen und in der Mitte fliegen schwarze Vögel über einer Stadt. Die Schrift ist sehr edel und in Gold gehalten. Ich finde das Cover sehr interessant und schön.
 
Fazit:
Der fünfte Band hat mich keineswegs enttäuscht. Es ist oft so, dass eine Reihe in der Mitte oder zum Schluss ein bisschen schwächelt, aber das war hier nicht der Fall. Allerdings, wie ich schon oben geschrieben habe, fand ich es schade, dass die magischen Welt so ein bisschen in den Hintergrund rückte und das sollte es ja eigentlich nicht, weil es um einen Fantasy-Roman geht. Deshalb vergebe ich diesmal 4 von möglichen 5 Sternen!
Ich freue mich schon sehr darauf, demnächst mit dem sechsten Band anzufangen, der bereits auf meinem SuB wartet. Außerdem habe ich diese Woche die drei Bände "Chroniken der Schattenjäger" und "Magisterium"- den ersten Band von der selben, sehr talentierten Autorin bestellt.
 
 

Hier könnt ihr das Buch kaufen:  



Über die Autorin:
 
 
Cassandra Clare wurde in Teheran geboren und verbrachte die ersten zehn Jahre ihres Lebens in Frankreich, England und der Schweiz. Ihre Reihe "Chroniken der Unterwelt" sowie die zweite Trilogie "Chroniken der Schattenjäger" wurden auf Anhieb zu einem internationalen Erfolg, ihre Bücher stehen weltweit auf den Bestsellerlisten. Cassandra Clare lebt mir ihrem Mann, ihren Katzen und einer Unmenge an Büchern in einem alten viktorianischen Haus in Massachusetts.
Hier ist die Seite der Autorin: www.cassandraclare.com 
 


Kommentare:

  1. Das hört sich wirklich spannend an - hab den Band auch schon auf meinem SuB liegen und will ihn endlich mal in Angriff nehmen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich will mir die Bücher auch noch unbedingt kaufen!!!
    Ich kann es gar nicht abwarten sie zu bestellen! Ich habe bestimmt schon seit zwei bis drei Wochen nichts mehr bestellt. Ich hoffe ich halte noch etwas durch. :D

    LG Lena

    AntwortenLöschen